Der NÖ Wirtschaftsbund
in den Bezirken

Kontakt
zu uns

Wirtschaftsbund Niederösterreich

Ferstlergasse 4
3100 St. Pölten

Tel: 02742 / 90 20 – 30 00
Fax: 02742 / 90 20 – 35 00
office@wbnoe.at
www.wbnoe.at

Der WB NÖ auf Social Media

X

WBNÖ Servus: „Ergänzungsförderung COVID-19 macht Auffangnetz für die Wirtschaft dichter“

WBNÖ Servus: „Ergänzungsförderung COVID-19 macht Auffangnetz für die Wirtschaft dichter“

Der Wirtschaftsbund Niederösterreich begrüßt die neue Ergänzungsförderung COVID-19. „Anspruchsberechtigte Unternehmen werden direkt angeschrieben. Das gibt auch mehr Übersicht“, sagt Direktor Harald Servus.

„Mit der neuen Ergänzungsförderung COVID-19 macht die NÖ Wirtschaftskammer das Auffangnetz für die Wirtschaft dichter und ergänzt die verschiedenen Maßnahmen, die die Bundesregierung und das Land Niederösterreich bereits gesetzt haben“, begrüßt Wirtschaftsbund NÖ Direktor Harald Servus die neuen Hilfeleistungen, die von WBNÖ Landesobmann WKNÖ Präsident Wolfgang Ecker eingeleitet und umgesetzt wurden. „Damit wird Unternehmen geholfen, die auch stark von der Krise getroffen wurden, aber bisher aus den bestehenden Hilfsprogrammen keinen Anspruch hatten“, so Servus.

Mit der „Ergänzungsförderung COVID-19“ handelt es sich um einen nicht rückzahlbaren Zuschuss von 2.500 Euro für Unternehmen, die zwischen elf und maximal 50 Mitarbeitern beschäftigen und Umsatzeinbußen zwischen 20 und 40 Prozent erleiden mussten. „Unternehmen, die unter diese Kriterien fallen könnten, werden direkt von der Wirtschaftskammer NÖ angeschrieben. Damit wird die Frage nach der Anspruchsberechtigung von vorneherein geklärt“, ortet Direktor Harald Servus auch mehr Übersicht bei dem 27 Millionen Euro schweren Hilfstopf.

Es sei immens wichtig, die bestehenden Hilfsmaßnahmen immer weiter zu verbessern. „Gerade in diesen Zeiten müssen wir auf die Rückmeldungen aus der Wirtschaft rasch reagieren, Probleme lösen und bestehende Lücken bei den Hilfsprogrammen schließen“, so WBNÖ Direktor Harald Servus. „So können wir die Auswirkungen der Krise so gut es geht abfedern und die Wirtschaft wieder zum Laufen bringen.“

Foto: WBNÖ/Lechner

Zurück zur News-Übersicht

Ähnliche Beiträge

Wirtschaftsbund Wahlen im Bezirk Horn

Wirtschaftsbund Wahlen im Bezirk Horn

Utl.: Franz Göd zum neuen Bezirksgruppen-Obmann gewählt. Bei der Hauptversammlung der Wirtschaftsbund-Bezirksgruppe Horn am 26. Februar 2024 wurde Franz Göd mit 100% der Stimmen zum neuen Obmann der Bezirksgruppe Horn gewählt. „Unsere Unternehmerinnen und Unternehmer...

mehr lesen
70. Geburtstag Roman Haiderer

70. Geburtstag Roman Haiderer

Kürzlich feierte Roman Haiderer seinen 70. Geburtstag, aus diesem Anlass gratulierten Bezirksgruppenobmann Mario Burger und der ehemalige Bezirksgruppenobmann Norbert Fidler und überreichten dem Jubilar eine Dank- und Anerkennungsurkunde. Bild (v.l.): ehemalige...

mehr lesen
Gemeindegruppen-Neuwahl in Hirschbach

Gemeindegruppen-Neuwahl in Hirschbach

Im Vereinssaal in Hirschbach fand am 22. Februar 2024 die Neuwahl der Wirtschaftsbund Gemeindegruppe Hirschbach statt. Dabei wurde Gerald Weichselberger einstimmig zum Gemeindegruppenobmann gewählt. Als seine Stellvertreter wurden Gerhard Bruckner und Thomas Mayer...

mehr lesen