Der NÖ Wirtschaftsbund
in den Bezirken

Kontakt
zu uns

Wirtschaftsbund Niederösterreich

Ferstlergasse 4
3100 St. Pölten

Tel: 02742 / 90 20 – 30 00
Fax: 02742 / 90 20 – 35 00
office@wbnoe.at
www.wbnoe.at

Der WB NÖ auf Social Media

X

„Schmuck Charly“ geht in den Ruhestand

© Foto: WB Haag

„Schmuck Charly“ geht in den Ruhestand

Der Haager Goldschmied und Uhrmachermeister Karl Hinternberger, jedem bekannt als der „Schmuck Charly“, geht mit 84 Jahren in den verdienten Ruhestand. 

Der gelernte Uhrmacher Karl Hinternberger ist nun seit 69 Jahren im Beruf. Zu Beginn absolvierte er eine Lehre in Steyr bei Fa. Gröger und arbeitete anschließend im Betrieb seines früh verstorbenen Großvaters mit – zuerst als Angestellter und nach der Meisterprüfung dann als selbstständiger Goldschmied und Uhrmacher. 

Viele Generationen kauften Schmuck und Uhren aus der Meisterwerkstatt. Auch einige Lehrlinge erlernten hier ihr Handwerk. Die Spezialität des Meisters waren jedoch die Pendeluhren. Hier hat er Teile nachgefertigt, die schon lange nicht mehr erhältlich waren. In liebevoller Kleinarbeit schlug so manches alte Meisterwerk nach langer Pause wieder. Die neue alte Pendeluhr erfreute auch die nächste Generation in ihrem Heim.

Wirtschaftsbund Obmann Georg Buchner besuchte zum Abschied die Familie Hinterberger, da diese ihr Geschäft am Hauptplatz in Haag nun schließen werden.  


Bild: Wirtschaftsbund Gemeindegruppen-Obmann Georg Buchner (links) besuchte zum Abschied Karl Hinternberger (rechts) in seinem Geschäft. Foto: WB Haag

Zurück zur News-Übersicht

Ähnliche Beiträge

Neuwahl Wirtschaftsbund Hofstetten

Neuwahl Wirtschaftsbund Hofstetten

Teilbezirksobmann Herbert Gödel freute sich, dass sich in Hofstetten ein junges Team gefunden hat, welches die Interessen der Unternehmerinnen und Unternehmer vertritt. Raffael Garas wurde einstimmig zum Obmann gewählt. Er will in Zukunft die Unternehmen in Hofstetten...

mehr lesen
Neues Wirtschaftsbundteam in Oberwaltersdorf

Neues Wirtschaftsbundteam in Oberwaltersdorf

Einen neuen Vorstand wählte die Wirtschaftsbund Gemeindegruppe Oberwaltersdorf kürzlich beim Dorfwirt Bakutz. Zur neuen Obfrau wurde Katarine Markija-Schimann gewählt, die auf 20 Jahre Erfahrung in der Finanzbranche verweist und als Kommerzkundenberaterin in der...

mehr lesen