Der NÖ Wirtschaftsbund
in den Bezirken

Kontakt
zu uns

Wirtschaftsbund Niederösterreich

Ferstlergasse 4
3100 St. Pölten

Tel: 02742 / 90 20 – 30 00
Fax: 02742 / 90 20 – 35 00
office@wbnoe.at
www.wbnoe.at

Der WB NÖ auf Social Media

X

„Brauchen jetzt starke Vertretung!“

© Foto: WBNÖ/Lechner

„Brauchen jetzt starke Vertretung!“

Erstmals lud der Wirtschaftsbund Hollabrunn zum Neujahrsempfang am 13. Februar. Knappe drei Wochen vor den Wirtschaftskammer-Wahlen konnte die Stimmung nicht besser sein: Der künftige Präsident der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ) und Wirtschaftsbund-Landesgruppen-Obmann Wolfgang Ecker freute sich mit Wirtschaftsbund-Direktor Harald Servus, viele Unternehmer und Freunde der Wirtschaft empfangen zu können.

Landesgruppen-Obmann Wolfgang Ecker stellte sich den Gästen in persönlichen Worten vor und skizzierte die Herausforderungen der näheren Zukunft: Online-Handel, fairer Wettbewerb, Fachkräftemangel oder Bürokratie seien Themen, die man anpacken müsse. Nach dem Erfolg, dass das Regierungsprogramm auch ganz klar die Handschrift des Wirtschaftsbundes trage, gehe es jetzt darum, diese „Überschriften“ konkret und für die Unternehmer bestmöglich umzusetzen. „Wir brauchen jetzt eine starke Vertretung, damit diese Schlagwörter auch so umgesetzt werden, wie es von uns Unternehmerinnen und Unternehmern gewünscht wird. Das erreichen wir mit einer starken Wahlbeteiligung und vielen Stimmen für den Wirtschaftsbund“, betonte Ecker.

„Mich freut es sehr, dass wir es geschafft haben, erstmals einen Neujahrsempfang in Hollabrunn zu veranstalten“, erklärte Wirtschaftsbund-Direktor Harald Servus, der die Mitglieder dazu aufforderte, auch noch in den letzten Wochen vor der Wahl die Unternehmer zu mobilisieren und für den Wirtschaftsbund „zu laufen“. Servus weiter: „Wir haben ein klares Ziel: Wir wollen eine deutliche Mehrheit, damit wir rasch und zügig für die Unternehmer arbeiten können und uns nicht auf faule Kompromisse einlassen müssen. Wir haben Themen ausgearbeitet, die wir sogar jetzt schon teilweise im Regierungsprogramm verankern konnten! Und wir haben tolle Persönlichkeiten in unserem Team“, hob Servus die Wirtschaftsbund Vertreter aus dem Bezirk Hollabrunn hervor. Darunter: die Fachgruppenobleute Günther Hofer (Werbung und Marktkommunikation), Karl Scheibelhofer (Fahrzeugtechnik) und Irene Alexowsky (Buch- und Medienwirtschaft), WK-Bezirksstellen-Obmann Alfred Babinsky, Organisationsreferent Julius Gelles oder Frau in der Wirtschaft Bezirksvorsitzende Bettina Heinzl.

Der Wirtschaftsbund Niederösterreich stelle zur Wirtschaftskammerwahl fast 1.500 Kandidaten, mehr als das Vierfache aller anderen Wählergruppen zusammen. „Und wir haben an der Spitze dieses Teams Wolfgang Ecker, der ein guter Präsident sein wird: Er geht auf die Menschen ein und hört wirklich zu, er weiß als Unternehmer mit 120 Mitarbeitern, wo der Schuh drückt und er hat Handschlagqualität“, betonte Servus abschließend. Stolz zeigte sich Wirtschaftsbund-Bezirksgruppen-Obmann Alfred Babinsky über die Premiere des Neujahresempfangs und 48 Jahre Gewerbeball in Hollabrunn. „Ich muss Danke sagen an ein tolles Team. Wir sind ein guter Bezirk mit sehr guten kleinen und mittelständischen Betrieben. Dazu braucht es gute Unternehmer und eine gute Vernetzung“, meinte Babinsky. 

Tolle Stimmung und viele gute Vernetzungsgespräche gab es beim Neujahrsempfang des Wirtschaftsbundes Hollabrunn, bei dem Landesgruppen-Obmann Wolfgang Ecker den positiven Einfluss des Wirtschaftsbundes auf die Regierungsverhandlungen hervorhob.

Mit im Bild von links: die Fachgruppenobmänner Günther Hofer (Werbung und Marktkommunikation) und Karl Scheibelhofer (Fahrzeugtechnik), Wirtschaftsbund-Direktor Harald Servus, Wirtschaftsbund-Landesobmann Wolfgang Ecker, Nationalratsabgeordnete Eva-Maria Himmelbauer, Frau in der Wirtschaft Bezirksvorsitzende Bettina Heinzl, Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky, Landtagsabgeordneter Richard Hogl und WKNÖ-Direktor Johannes Schedlbauer.

Fotos: WBNÖ/Gerald Lechner

Zurück zur News-Übersicht

Ähnliche Beiträge

Ammersin Getränkewelt – neu in Klosterneuburg

Ammersin Getränkewelt – neu in Klosterneuburg

Geschäftseröffnung von Ammersin Getränkewelt, einem Flagshipstore mit Sortimentsvielfalt. Am Standort der altbekannten Firma Getränke Wagner hat vor kurzem der Flagshipstore Ammersin Getränkewelt in Klosterneuburg eröffnet. „Die Besucher erwartet auf einer...

mehr lesen