Der NÖ Wirtschaftsbund
in den Bezirken

Kontakt
zu uns

Wirtschaftsbund Niederösterreich

Ferstlergasse 4
3100 St. Pölten

Tel: 02742 / 90 20 – 30 00
Fax: 02742 / 90 20 – 35 00
office@wbnoe.at
www.wbnoe.at

Der WB NÖ auf Social Media

X

Wirtschaftsbund Wr. Neudorf zu Besuch bei Sick Österreich

Eine Frau links, eine rechts, beide vom Wirtschaftsbund besuchen die Firma Sick mit dem Geschäftsführer in der Mitte des Bildes
© Foto: Wirtschaftsbund Wr. Neudorf

Wirtschaftsbund Wr. Neudorf zu Besuch bei Sick Österreich

High-Tech und Mitarbeiterfürsorge

Nina Strass-Wasserlof, Obfrau des Wirtschaftsbunds Wr. Neudorf, und Andrea Lautermüller, Organisationsreferentin Wirtschaftsbund Bezirk Mödling waren am 28.05.2024 zu Gast bei Sick Österreich im Industriezentrum NÖ-Süd.

Christoph Ungersböck, Geschäftsführer von Sick Österreich, präsentierte das Unternehmen anschaulich und führte das Wirtschaftsbund-Duo durch die Räumlichkeiten des Firmenstandorts im IZ NÖ-Süd. Dabei verriet er einiges über moderne Sensortechnologie, aktuelle Einsatzgebiete und die Vorzüge von Deep Learning.

Das Unternehmen mit Stammsitz in Waldkirch im Breisgau (D) ist auf intelligente Sensorlösungen für die Automatisierung spezialisiert. Anwendungsgebiete sind vor allem Industrie, Produktion, Logistik, aber auch Mobilität, Energie, Konsumgüter und Outdoor Automation, wo es um Komplettlösungen ganzer Anlagen geht. Sick Österreich ist ebenso für den Vertrieb in Südosteuropa zuständig und beschäftigt in 15 Ländern rund 130 Mitarbeitende.

Als besondere Herausforderung sieht Geschäftsführer Christoph Ungersböck die öffentliche Anbindung im Industriezentrum NÖ-Süd. Die Suche nach geeigneten Mitarbeitern hingegen sei momentan nicht brisant, er habe alle Posten derzeit besetzt. Generell sei Sick Österreich immer an gut ausgebildeten Elektrotechnikern, Mechatronikern und Maschinenbauern (w/m/d) interessiert, die auch vor Reisetätigkeit nicht zurückschrecken.

Seinen Mitarbeitern bietet das Unternehmen, das seit mehr als 75 Jahren besteht, einige Annehmlichkeiten: ein wöchentliches, gemeinsames Frühstück, ein hauseigenes top-ausgestattetes Fitnesscenter, Duschen, Sozialräume, gratis Parkplätze, Arbeitsplätze in einem 2014 speziell nach den Anforderungen von Sick errichteten stylischen Gebäude, und vieles mehr.

Die beiden Wirtschaftsbund-Repräsentantinnen zeigten sich begeistert: „Herr Ungersböck nahm sich viel Zeit, um uns von der spannenden Geschichte über das Produktportfolio bis zur Live-Demonstration der Industrie-Roboter alles zu zeigen – inklusive angewandte Sensortechnik beim Arbeitsschutz. Uns war gar nicht bewusst, was für ein international erfolgreiches Unternehmen in unserer unmittelbaren Nachbarschaft ansässig ist – ein Betriebsbesuch wie aus dem Bilderbuch.“

Bild v.l.: Andrea Lautermüller, Christoph Ungersböck, Nina Strass-Wasserlof

Einblicke in den Betrieb:

Zurück zur News-Übersicht

Ähnliche Beiträge

Betriebsbesuch bei Zeiler Gemüsebetrieb GmbH

Betriebsbesuch bei Zeiler Gemüsebetrieb GmbH

Abg. z. NR Carmen Jeitler-Cincelli legte auf ihrer Betriebsbesuchstour auch einen Stopp in Münchendorf beim Gemüsebetrieb Zeiler ein. Geschäftsführer Christian Zeiler konnte der Abgeordneten einen guten Einblick in den Betrieb, der mittlerweile bereits in dritter...

mehr lesen