Der NÖ Wirtschaftsbund
in den Bezirken

Kontakt
zu uns

Wirtschaftsbund Niederösterreich

Ferstlergasse 4
3100 St. Pölten

Tel: 02742 / 90 20 – 30 00
Fax: 02742 / 90 20 – 35 00
office@wbnoe.at
www.wbnoe.at

Der WB NÖ auf Social Media

X

Wirtschaftsbund Neujahrsempfang im Bezirk Mistelbach

Wirtschaftsbund Neujahrsempfang im Bezirk Mistelbach

WB Bezirksgruppen-Obmann Kurt Hackl lud die Wirtschaft im Bezirk Mistelbach in das Autohaus Wiesinger.

„Die Wirtschaft sorgt für Wohlstand in unserer Region und verbindet die Menschen“, so Wirtschaftsbund Bezirksgruppen-Obmann Vizepräsident LAbg. Kurt Hackl in seiner Rede. „Ich bin sehr stolz auf die Leistungen unserer Unternehmerinnen und Unternehmer.“

Kurt Hackl konnte an diesem Abend viele Ehrengäste begrüßen. Darunter Abg.z.NR Eva-Maria Himmelbauer, Wirtschaftskammer-Präsidentin Sonja Zwazl, Wirtschaftsbund Landesgruppenobmann Wolfgang Ecker, Wirtschaftskammerdirektor Johannes Schedlbauer und der NÖ Landtagspräsident a.D. Edmund Freibauer.

Wirtschaftsbund Landesgruppen-Obmann Wolfgang Ecker hob hervor, dass das System der Wirtschaftskammer ein sehr gutes sei: „Die Wirtschaftsbund-Funktionäre spüren die Probleme unmittelbar in ihren eigenen Unternehmen. Dieser direkte Draht gewährleistet die bestmögliche Vertretung unserer heimischen Wirtschaft! Viele unserer Forderungen spiegeln sich im Regierungsprogramm wider, egal ob in der Steuerentlastung, in der Lehrlingsausbildung, in unseren Forderungen zur Linderung des Fachkräftemangels, im Bürokratieabbau oder beim Thema Onlinehandel. 2020 werden wir nun auf die konkreten Umsetzungen achten müssen“, so Wolfgang Ecker.

Niederösterreichs Wirtschaftskammer-Präsidentin Sonja Zwazl strich insbesondere die Lösungskompetenz der Wirtschaft hervor: „Ganz gleich ob es um bildungspolitische oder sozialpolitische Fragen oder den Klimaschutz geht. Wir – die Wirtschaft – sind immer Teil der Lösung.“ Aktuell werden von der Wirtschaftskammer Niederösterreich rund 107.000 Mitgliedsbetriebe vertreten, die Tendenz ist weiter steigend. In den letzten 10 Jahren sei die Zahl der Mitgliedsbetriebe um ein gutes Drittel gewachsen, so Präsidentin Zwazl: „Die Innungen, Gremien und Fachgruppen bilden das starke Fundament unseres Hauses. Dank Ihnen und unseren Bezirksstellen sind wir immer am Puls der Wirtschaft, kennen die Anliegen und Probleme der Betriebe.“

Im Rahmen des Neujahrsempfanges wurden seitens des Wirtschaftsbundes an den ehemaligen Bürgermeister von Mistelbach Alfred Pohl eine Dank- und Anerkennungsurkunde überreicht.


Titelbild: Die Wirtschaftsbund-Spitzenfunktionäre beim Neujahrsempfang in Mistelbach: Oliver Eisenhöld, LAbg. Kurt Hackl, Wolfgang Ecker, Friedrich Manschein, Jutta Pemsel, David Hertl, Josef Gloss und Leopold Poyss.

Fotos: WBNÖ/Lechner.

Zurück zur News-Übersicht

Ähnliche Beiträge

Neuwahl Wirtschaftsbund Teilbezirk St. Pölten Ost

Neuwahl Wirtschaftsbund Teilbezirk St. Pölten Ost

Peter Fischer zum Obmann gewählt Die WB Gemeindegruppen Wilhelmsburg, Pyhra, Böheimkirchen, Stössing, Kasten und Michelbach werden im Teilbezirk St. Pölten Ost vereint. Bei der in Wilhelmsburg stattgefundenen Hautversammlung, die eine Delegiertenversammlung ist, wurde...

mehr lesen
Neuwahl Wirtschaftsbund St. Pölten Stadt

Neuwahl Wirtschaftsbund St. Pölten Stadt

Mario Burger als Obmann bestätigt Bei der Stadtgruppenhauptversammlung des Wirtschaftsbundes St. Pölten Stadt fand die Neuwahl des Vorstandes statt. Mario Burger wurde in seiner Funktion einstimmig bestätigt. ÖVP-Obmann Matthias Adl gratulierte und freute sich auf...

mehr lesen
Neuer Standort für Versicherungsagent Eder

Neuer Standort für Versicherungsagent Eder

Nach 13 Jahren als Angestellter bei Uniqa wagte Andreas Eder 2021 den Schritt in die Selbständigkeit. Nun eröffnete in Reisenberg, Gewerbepark 1, seinen zweiten Standort. Zu seinen Kunden zählt er Gewerbetreibende, Landwirte und Private, vorwiegend aus dem Bezirk...

mehr lesen