Der NÖ Wirtschaftsbund
in den Bezirken

Kontakt
zu uns

Wirtschaftsbund Niederösterreich

Ferstlergasse 4
3100 St. Pölten

Tel: 02742 / 90 20 – 30 00
Fax: 02742 / 90 20 – 35 00
office@wbnoe.at
www.wbnoe.at

Der WB NÖ auf Social Media

X

NÖ Wirtschaftsbund besuchte Firma Schloss & Riegel in Weikersdorf am Steinfelde

© Foto: WBNOE/Monihart

NÖ Wirtschaftsbund besuchte Firma Schloss & Riegel in Weikersdorf am Steinfelde

Fachkräftemangel als nicht unlösbare Herausforderung

Der Wirtschaftsbund Niederösterreich konnte im Rahmen eines Betriebsbesuches bei der Firma Schloss & Riegel GmbH in Weikersdorf am Steinfelde, Bezirk Wiener Neustadt, wichtige Einblicke in die Branche der Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechnik sammeln. WBNÖ Landesobmann WKNÖ Präsident Wolfgang Ecker und WBNÖ Direktor Harald Servus wurden dabei von ÖWB Generalsekretär Kurt Egger und WB Bezirksgruppenobmann Erich Panzenböck begleitet.

Schloss & Riegel Geschäftsführer Peter Zehetner berichtete über wichtige strategische Weichenstellungen in den vergangenen Jahren: „Vor mehr als 10 Jahren sind wir eine Kooperation mit iLOQ Finnland eingegangen und haben mit dem Vertrieb des weltweit ersten batterielosen elektronischen Schließsystems gestartet“, berichtete Schloss & Riegel Geschäftsführer Peter Zehetner im Zuge des Betriebsbesuchs. Dadurch habe sich Schloss & Riegel zahlreiche Vorteile gegenüber Produkten des Mitbewerbes sichern können. Laut Peter Zehetner werde der batterielose Betrieb insbesondere aus ökologischen Gründen und angesichts der aktuellen Energiekrise zunehmend zum Wettbewerbsvorteil.

„Besonders beeindruckend an der Firma Schloss & Riegel ist, mit welchem Engagement und Teamgeist sie den Herausforderungen unserer Zeit begegnet. Trotz eines Mangels an Fachkräften im Betrieb haben sie die Zuversicht nicht verloren. Das Unternehmen greift Trends auf und entwickelt sich unternehmerisch kontinuierlich weiter“, betont WBNÖ Landesobmann WKNÖ Präsident Wolfgang Ecker.

„Wie in fast allen Branchen fehlen auch im Bereich der Sicherheitstechnik Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In Hinblick auf den Personalmangel braucht es daher rasche Lösungen“, sagt WBNÖ Direktor Harald Servus. Die richtigen Weichenstellungen am Arbeitsmarkt müssen daher dringend getroffen werden. „Konkret müssen die Zumutbarkeitsregeln gelockert, geringfügige Zuverdienstmöglichkeiten abgeschafft und ein degressives Arbeitslosengeld eingeführt werden“, fordert Servus. Zudem müsse man das Kinderbetreuungsangebot erweitern, mehr Fokus auf die Ausbildung legen sowie Anreize schaffen, um auch pensionierte Menschen weiter in den Arbeitsprozess einzubinden.

Auch ÖWB Generalsekretär Kurt Egger war im Rahmen seiner Bundesländertour bei dem Betriebsbesuch dabei und zeigte sich von der Innovationskraft der Firma Schloss & Riegel begeistert: „Das Unternehmen hat trotz Krise seinen Erfolgsweg unbeirrt fortgesetzt. Vorzeigebetriebe wie die Firma Schloss & Riegel machen auch in herausfordernden Zeiten Mut.“

„Der Betriebsbesuch bei Schloss & Riegel hat gezeigt, dass der Unternehmergeist auch in herausfordernden Zeiten nicht abnimmt. Der NÖ Wirtschaftsbund wird sich weiterhin mit voller Kraft für die regionalen Betriebe einsetzen“, so Ecker und Servus abschließend.

Über die Schloss & Riegel GmbH:

Die Firma Schloss & Riegel ist ein gesamtheitlicher Anbieter für mechanische und elektronische Sicherheitssysteme. Die Wurzeln gehen auf die in den 1960er Jahren gegründete Firma Cervinka & Co. KG in Wien zurück. Geschäftsführer Peter Zehetner übernahm 1986, nach dem Ableben des damaligen Eigentümers Josef Cervinka, das Unternehmen. 2021 setzte Schloss & Riegel erstmals 10.000 elektronische Schlösser pro Jahr um und konnte damit den größten Marktanteil bei elektronischen Zylindern erreichen. Die gesamte Unternehmensgruppe erwirtschaftete gemeinsam mit der i-Alarmsysteme GmbH (Gesamtanbieter für Alarm-, Video- und Zutrittslösungen), sim2connect und der Eurobox GmbH im Jahr 2021 über 26 Mio. Euro.

Beitragsbild: v. l. WBNÖ Direktor Harald Servus, WB Bezirksobmann Erich Panzenböck, ÖWB Generalsekretär Kurt Egger, Geschäftsführer Peter Zehetner und WBNÖ Landesobmann WKNÖ Präsident Wolfgang Ecker.


Zurück zur News-Übersicht

Ähnliche Beiträge

Statt Wandertag gemütliches Beisammensein

Statt Wandertag gemütliches Beisammensein

Der jährliche Wandertag des Wirtschaftsbundes Kirchberg am Sonntag, den 18. September wurde kurzfristig aufgrund des strömenden Regens zu einem gemütlichen Beisammensein. Aufgrund der schlechten Wetterbedingungen traf sich die durch Krankheitsausfälle sowie...

mehr lesen
Neues Team für Wirtschaftsbund Leobersdorf

Neues Team für Wirtschaftsbund Leobersdorf

Die Wirtschaftsbund Gemeindegruppe Leobersdorf wählte kürzlich im Mariazellerhof Scheibenreif einen neuen Vorstand. Zum neuen Obmann wurde dabei einstimmig Peter Bosezky gewählt. Der Leobersdorfer startete seine Selbständigkeit zunächst 2006 als Vermögensberater und...

mehr lesen