Der NÖ Wirtschaftsbund
in den Bezirken

Kontakt
zu uns

Wirtschaftsbund Niederösterreich

Ferstlergasse 4
3100 St. Pölten

Tel: 02742 / 90 20 – 30 00
Fax: 02742 / 90 20 – 35 00
office@wbnoe.at
www.wbnoe.at

Der WB NÖ auf Social Media

X

Bezirksklausur des Wirtschaftsbundes

© Foto: Anna Schrittwieser

Bezirksklausur des Wirtschaftsbundes

Die Funktionärinnen und Funktionäre des Wirtschaftsbundes tagten zu Beginn des Jahres im Dreikönigshof in Stockerau.

Bezirksgruppenobmann Christian Moser und sein Stellvertreter Andreas Minnich informierten über die derzeitige regionale wirtschaftliche Situation und gaben einen Ausblick für das heurige Jahr.

Anschließend berichteten alle Funktionärinnen und Funktionäre aus ihrer Sicht zur wirtschaftlichen Situation ihrer Branche.

Termine bereits geplanter Aktivitäten der einzelnen Gemeindegruppen wurden avisiert wie das Preisschnapsen im Februar und Bezirksaktivitäten geplant (Sommerkonzert, Oldtimerwallfahrt).


Beitragsbild: Gerhard Dummer, Martin Zeitlberger, Bezirksgruppenobmann-STV Peter Hopfeld, Manfred Arnauer, Karl Rötzer, Karl Zimmermann, GG-Obmann Christian Schmidt, GG-Obmann Johann Lang, Stadtgruppenobmann Ulf Seifert, Robert Dörrer, Obmann des Weinhandels Johannes Schachenhuber, Obfrau der Sparte Transport und Verkehr Beate Färber-Venz, Bezirksgruppenobmann Christian Moser, Bezirksgruppenobmann-Stv. Kaldun Hana, Mark Lewis, Thomas Berger, Patrick Heidrich, Karl Hochfelsner, Mauritz Grossinger, Michael Ivan, Gerhard Knobl, Leopold Scheibböck, GG-Obmann Franz Neumeyer, Ehrenobmänner Siegfried Kruder und Franz Riefenthaler, vorne: Silberlöwen Bezirksvorsitzende Sissi Moormann, GG-Obmann Bernhard Rainer, Doris Ivan und Bezirksgruppenobmann- Stv. Andreas Minnich

Zurück zur News-Übersicht

Ähnliche Beiträge

2.  Tag der Wirtschaft in Langenzersdorf

2.  Tag der Wirtschaft in Langenzersdorf

Zum zweiten Mal organisierten die Marktgemeinde Langenzersdorf und die WB- Gemeindegruppe den Tag der Langenzersdorfer Wirtschaft. Obmann Bernhard Rainer und sein Team schafften es, dass sich heuer knapp 50 örtliche Unternehmerinnen und Unternehmer am 01. Juni trotz...

mehr lesen