Der NÖ Wirtschaftsbund
in den Bezirken

Kontakt
zu uns

Wirtschaftsbund Niederösterreich

Ferstlergasse 4
3100 St. Pölten

Tel: 02742 / 90 20 – 30 00
Fax: 02742 / 90 20 – 35 00
office@wbnoe.at
www.wbnoe.at

Der WB NÖ auf Social Media

X

Betriebsbesuch EPS

© Foto: Wirtschaftsbund Niederösterreich

Betriebsbesuch EPS

Vor 24 Jahren gründete Josef Frühwirth eine Zweigstelle der Firma EPS in Groß Gerungs. Mittlerweile hat die Zweigstelle in Groß Gerungs expandiert und beschäftigt 32 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wirtschaftsbundobmann Karl Eschelmüller, Stellvertreter Roland Rogner besuchten in Begleitung von Nationalrat Lukas Brandweiner sowie Bürgermeister Maximilan Igelsböck das innovative Unternehmen.

Stromversorgung für Privathaushalte und Betriebe

EPS hat sich in den letzten zehn Jahren als Gesamtanbieter von Rechenzentren und Serverräumen im zentraleuropäischen Raum etabliert. Regional setzt EPS neben USV- und Serverräume vor allem auf moderne Hausinstallationen, der Planung und Errichtung von Photovoltaik-Anlagen sowie Stromspeichersysteme und spricht damit nicht nur Privatkunden, sondern auch Betriebe im gesamten Waldviertel an.

Der Ursprung des Standortes in der Gemeinde Groß Gerungs liegt viele Jahre zurück. Damals befand sich das Elektrofachgeschäft gegenüber dem derzeitigen Standort, welches der Geschäftsführer Josef Frühwirth 2004 von seinem damaligen Lehrherrn, dem Elektriker Johann Leister, weiterführte. Bald wurde dieses jedoch platzmäßig zu klein und ein leerstehendes Gebäude stattdessen in der Zwettler Straße 29 gekauft, gänzlich saniert und mit modernsten Arbeitsplätzen, einem Besprechungs- und Serverraum, sowie einem Lager ausgestattet. Als auch dieser Standort an seine Kapazitäten stieß, wurde ein Grundstück im Betriebsgebiet Dietmanns gekauft, worauf ein zusätzliches Betriebs- und Lagergebäude derzeit entsteht.

„Der Standort Groß Gerungs ist für uns und unsere Mitarbeiter, die fast gänzlich aus der Umgebung kommen, sehr wichtig. Zum einen ist es geografisch gut gelegen, weil wir von hier aus nach Wien, Linz, Deutschland und sogar bis in die Schweiz zu unseren Kunden fahren und zum anderen schätzen wir die Handschlagqualität und gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde und den regionalen Partnern,“ betont Firmenchef Josef Frühwirth.

Heute präsentiert sich das Erdgeschoss in der Zwettler Straße nach einer Modernisierung in neuem Glanz: moderne Arbeitsplätze mit höhenverstellbaren, ergonomisch ausgerichteten Tischen und Sesseln sowie helle Farben und Glasfronten dominieren den Raum. Kunden sind nach wie vor herzlich willkommen und können sich via digitale Medien über die neuesten Trends im Bereich Elektro- und Hausinstallation, sowie Haushaltsgeräte, Photovoltaik-Anlagen uvm. von Herrn Markus Koppensteiner und Frau Gabriele Rauch beraten lassen.

FAMUTEC – Spezialist für Brandschutz und Sicherheitstechnik

Zur Unternehmensgruppe zählt auch das von Herrn Manfred Mayerhofer MSC und Herrn Josef Frühwirth geführte Brandschutzunternehmen, das sich mit Sicherheitstechnik, speziell Alarmanlagen, Videoüberwachung und Zutrittsmanagement beschäftigt. Weiterer Schwerpunkt sind Brandmeldeanlagen und Brandvermeidungssysteme


Beitragsbild: Mitglieder des Wirtschaftsbundes besuchten gemeinsam die Firma EPS, um einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und mehr über die Betriebsgeschichte zu erfahren.

Zurück zur News-Übersicht

Ähnliche Beiträge

Wechsel in der Gemeindegruppe Laxenburg

Wechsel in der Gemeindegruppe Laxenburg

Bezirksgruppenobmann Erich Moser und seine Stv. LAbg. Marlene Zeidler-Beck betonten, wie wichtig ein Restart nach 2 Jahren Pandemie ist und gratulierten dem neuen Vorstand rund um Obmann Josef Stanitz. Der neu gewählte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:...

mehr lesen
Neuwahl in der Gemeindegruppe Biedermannsdorf

Neuwahl in der Gemeindegruppe Biedermannsdorf

Nach langjähriger unermüdlicher Tätigkeit als Obmann übergab Baumeister Wolfang Heiss an Michael Frimel. Bezirksgruppenobmann Erich Moser gratulierte dem neu gewählten Vorstand zur Wahl. Im Zuge der Versammlung wurde Wolfgang Heiss mit der Silbernen Ehrennadel des...

mehr lesen