Der NÖ Wirtschaftsbund
in den Bezirken

Kontakt
zu uns

Wirtschaftsbund Niederösterreich

Ferstlergasse 4
3100 St. Pölten

Tel: 02742 / 90 20 – 30 00
Fax: 02742 / 90 20 – 35 00
office@wbnoe.at
www.wbnoe.at

Der WB NÖ auf Social Media

X

Nationalrat: Angleichung der Kündigungsfristen von Arbeitern und Angestellten verschoben

Nationalrat: Angleichung der Kündigungsfristen von Arbeitern und Angestellten verschoben

„Unternehmen haben derzeit genug andere akute Themen, um die sie sich kümmern müssen“, begrüßt NÖ Wirtschaftsbund Direktor Harald Servus die Verschiebung der Angleichung von Arbeitern und Angestellten. 

Die Angleichung der Kündigungsfristen von Arbeitern und Angestellten, die bereits beschlossen war und ursprünglich mit 1.1.2021 in Kraft treten hätte sollen, wurde durch den Nationalrat auf 1.7.2021 verschoben. „Es freut uns, dass unsere Forderung nach einer Verschiebung der Reform gehört und im konstruktiven Dialog im Parlament umgesetzt wurde“, begrüßt Wirtschaftsbund NÖ Direktor Harald Servus die beschlossenen Verschiebung.

„Veränderungen im Arbeitsrecht werfen bei den Unternehmerinnen und Unternehmern immer Fragen auf und erfordern eine gewisse Zeit, um sich auf die neue Situation einzustellen. Die Unternehmerinnen und Unternehmer haben in der derzeitigen Situation aber schon genug andere Herausforderungen, um die sie sich kümmern müssen“, so Harald Servus über die Hintergründe der Verschiebung bei den neuen Kündigungsfristen. „Damit wird ein drängendes Thema von der To-Do-Liste der Unternehmerinnen und Unternehmer genommen und sie können sich darauf konzentrieren, ihren Betrieb durch die Corona-Krise zu steuern.“

„Ein herzlicher Dank geht auch an die Sozialpartner, die in dieser wirtschaftlich schwierigen Phase großes Verständnis für die vielen Herausforderungen in den Unternehmen zeigen“, so WBNÖ Direktor Harald Servus. „Die gewonnene Zeit gilt es jetzt zu nutzen, um auf Sozialpartnerebene verträgliche Lösungen für die Angleichung von Arbeitern und Angestellten zu erarbeiten und die Kündigungsfristen so zu gestalten, dass sie sich mit der Praxis in den Betrieben vereinbaren lassen.“

Zurück zur News-Übersicht

Ähnliche Beiträge

Neuwahl Wirtschaftsbund Teilbezirk St. Pölten Ost

Neuwahl Wirtschaftsbund Teilbezirk St. Pölten Ost

Peter Fischer zum Obmann gewählt Die WB Gemeindegruppen Wilhelmsburg, Pyhra, Böheimkirchen, Stössing, Kasten und Michelbach werden im Teilbezirk St. Pölten Ost vereint. Bei der in Wilhelmsburg stattgefundenen Hautversammlung, die eine Delegiertenversammlung ist, wurde...

mehr lesen
Neuwahl Wirtschaftsbund St. Pölten Stadt

Neuwahl Wirtschaftsbund St. Pölten Stadt

Mario Burger als Obmann bestätigt Bei der Stadtgruppenhauptversammlung des Wirtschaftsbundes St. Pölten Stadt fand die Neuwahl des Vorstandes statt. Mario Burger wurde in seiner Funktion einstimmig bestätigt. ÖVP-Obmann Matthias Adl gratulierte und freute sich auf...

mehr lesen
Neuer Standort für Versicherungsagent Eder

Neuer Standort für Versicherungsagent Eder

Nach 13 Jahren als Angestellter bei Uniqa wagte Andreas Eder 2021 den Schritt in die Selbständigkeit. Nun eröffnete in Reisenberg, Gewerbepark 1, seinen zweiten Standort. Zu seinen Kunden zählt er Gewerbetreibende, Landwirte und Private, vorwiegend aus dem Bezirk...

mehr lesen